BLEIBEN
SIE GESUND
& POSITIV
alle Corona-Infos
Bestpreisgarantie

Gemeinsam in der Krise

Sterneküche für Risikogruppen

Häusern, 16.03.2020, 10:40 Uhr. Der Coronavirus stellt unsere Gesellschaft gerade auf die Probe. Unser großer Respekt und Dank gilt den Helden unseres Gesundheitssystems, aber auch unserer Polizei, Feuerwehr und allen, die sich auch unter normalen Umständen, ganz besonders aber im Angesicht der Krise in den Dienst der Allgemeinheit stellen.

In den Medien tritt die Gastronomie und Hotellerie gerade vor allem durch Rufe nach Staatshilfen in Erscheinung. Dabei sollten sich aktuell ALLE von uns, vor allem aber unsere Branche fragen, was WIR beitragen können.

Wir im Adler Häusern bereiten uns im Moment darauf vor in den nächsten Tagen die Versorgung unserer lokalen Risikogruppen mit Essen zu unterstützen. Geplant ist ein Service ähnlich „Essen auf Rädern“, der eine kulinarische ansprechende, gesunde, und kostengünstige warme, sowie ggf. eine zweite kalte Mahlzeit zu denjenigen bringt, die aufgrund Alter oder Vorerkrankung das Haus im Moment nicht verlassen sollten, und z.B. wegen dem Wegzug der Jungen im ländlichen Raum nicht oder nicht sofort von Angehörigen versorgt werden können.

Neben der offensichtlich notwendigen Versorgung mit Nahrung wollen wir mit dieser Maßnahme auch eine klare Botschaft an die Mitglieder der Risikogruppen senden, dass wir jetzt besonders an sie denken und niemand alleingelassen wird.

Geplanter Start unserer „Adler Häusern Community Verpflegung“ ist – abhängig von der Organisation der Auslieferung des Essens – voraussichtlich Mittwoch, den 18.03.2020.

Unsere lokalen und regionalen Gäste und alle vor Ort, die nicht zur Risikogruppe gehören und helfen wollen, rufen wir auf uns nach Möglichkeit bei der Auslieferung zu unterstützen damit wir schnell und kostengünstig helfen können.

Freiwillige in einem Radius von ca. 15 km um Häusern bitten wir sich unter team@adler-schwarzwald.de zu melden und uns folgendes mitzuteilen:
  1. Für welche Gebiete/Gemeinden Sie Essen ausliefern können
  2. Ggf. wie viele Essen in Ihrer Gemeinde benötigt werden
  3. An welchen Wochentagen und zu welchen Zeiten Sie verfügbar sind
  4. Welche Transportmittel (Auto, Fahrrad, Bollerwagen etc.) Sie ggf. zur Verfügung haben
  5. Ob Sie das Essen bei uns in Häusern abholen können oder es in Ihre Gemeinde gebracht werden müsste.

Lassen Sie uns nicht in Panik verfallen oder in Untätigkeit erstarren, wir alle können einen Beitrag zur Bewältigen der aktuellen Situation leisten.

Herzlich,

Ihr Florian Zumkeller
und das ganze Adler Häusern Team
Wir verwenden Cookies für die Beste Nutzererfahrung. Erfahren Sie HIER mehr darüber, wie wir Cookies nutzen und wie Sie Ihre Cookie Einstellungen ändern können.